Mal nachgedacht

Kinderheim Kabul 2004

Ich war mal wieder viel unterwegs in den letzten Tagen. Viel Zeit um Menschen zu beobachten in den Städten, Bahnhöfen und Zügen. Viel Zeit zum Lesen und nachdenken. Und in Anbetracht der aktuellen Ereignisse frage ich mich: Was zur Hölle stimmt mit einigen nicht!? Verdammt nochmal wie können sich in unserer vermeintlich aufgeklärten Gesellschaft, Ereignisse wie Anfang der 90er Jahre in Rostock und anderen Städten jetzt in Freital und Heidenau wiederholen?

Weiterlesen

Im Zug

kind_im_zug

Das Luxusproblem des 8 jährigen Bengels neben mir, der seinen Ökobio-von-glücklichen-Pflanzen-Müsli schon auf und unter dem Tisch verteilt hat, während Hipster Daddy mild antiautoritär lächelnd zusah, äußert sich wie folgt:

Weiterlesen

Von Mädchen und Frauen

Nora

Viele große Männer halten sich ja ein junges Mädchen. Oder vielleicht ist es auch umgedreht. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Vielleicht ist es eine Art Symbiose und beide Seiten profitieren voneinander. Er schmückt sich mit ihrer Jugend und sie mit seiner Erfahrung. Oder seinem Kontostand. Im besten Falle wohl mit beidem.

Weiterlesen

Fangt an zu leben!

Fangt an zu leben!

Von Zeit zu Zeit entschließe ich mich ja dazu etwas Sport zu machen. Für´s Gewissen und so. Heute stand ich so auf meinem Balkon und stellte fest: es ist ein wunderbarer Herbsttag. Dafür, dass es Anfang November ist, fühlt es sich an wie Anfang Mai. Bonfortionös! Die Sonnenstrahlen bewirken etwas motivierendes in mir. Vielleicht haben sie mich auch verwirrt. Jedenfalls schmeiße ich mich also in meine schicken teuren Laufklamotten, ziehe meine nagelneuen noch teureren Nike-Air-ich-laufe-wie-auf-Wolken-Laufschuhe an und bin bereit.

Weiterlesen

Mal nachgedacht

ill-show-you-mine-if-you-show-me-yours

Mag sein dass viele Beziehungen optisch beginnen,
dass es schön ist einen Menschen beim Schlafen zu beobachten
und zu merken dass das schönste Geschöpf dieser Welt neben einem liegt.

Weiterlesen

Babypanzer

Babypanzer

Ihr lieben nur in Gruppen auftretenden militanten Mütter da draußen, wieso müsst ihr auf einem Parkweg von ca. 5m Breite eure Bälger stets NEBENEINANDER vor euch herschieben?

Weiterlesen