Festhalten.

Strand St. Peter Ording

Dich festhalten ist
wie Träume festhalten.
Beides gleicht dem Versuch
eine Welle am Strand einzufangen.
Doch das Kind in mir versucht es.

Wieder und wieder.

Der Sand kitzelt doch so schön
unter den Füßen.
Lässt einen vergessen,
wie sehr sie bereits
vor Kälte schmerzen.

Leere Bahnsteige

Berlin Hauptbahnhof

Ich bin ja berufsbedingt viel unterwegs. Soldatenleben. Jedenfalls rede ich mir dies wohl oft ein Stück weit ein. Natürlich bin ich es auch berufsbedingt. Aber nicht nur. Genauer betrachtet bin ich sehr oft auch wegen des Unterwegsseins unterwegs. So ist das wohl, wenn zu Hause nur ein leerer Kühlschrank, Stille, Stillstand und ein leeres Bett auf einen warten. Also arrangiert man sich damit und plötzlich ist es ganz praktisch Freunde und Bekannte in verschiedenen Städten zu haben um das Unterwegssein zu rechtfertigen.

Mehr lesen

Nummer 8

N´Dolo Airport Kinshasa

02.08.2006 – Tag 21 – Im Herzen der Dunkelheit

Freunde, drei Wochen sind es nun schon, die wir hier in Kinshasa sind und das Lager am N´Dolo Airport aufbauen. Drei Wochen „In the heart of darkness“ wie wir es inzwischen getauft haben. Denn wie ich euch anfangs schon berichtete, ist die Sonne noch immer äußerst selten in voller Pracht zu sehen.

Mehr lesen

Mal wieder im Zug.

ICE Leipzig Hauptbahnhof

Als Vielfahrer bei der Deutschen Bahn erwirbt man sich mit der Zeit ja sehr nützliches Wissen um sich das Reisen etwas angenehmer und auch preiswerter zu gestalten. Beispielsweise spare ich mir seit geraumer Zeit die 4,50 € Gebühr für eine Platzreservierung.

Mehr lesen

Hamburg, Baby!

Hamburg

Hamburg. Der Unterschied zwischen Großstädten und Frauen ist ja, Großstädten muss man eine zweite oder dritte Chance geben. Frauen nicht. Hamburg hat mir inzwischen schon ganz verschiedene Gesichter gezeigt und jedes war auf seine Art abstoßend, anziehend und faszinierend zugleich.

Mehr lesen

Leipzig Citywalk

Blaue Stunde über Leipzig

Eigentlich wollte ich ja nur auf den Leipziger Panorama Tower um Leipzig von oben während der blauen Stunde zu fotografieren. Nun, eigentlich ist eigentlich ein Lügenwort. Natürlich war ich zu früh in der Stadt. Viel zu früh. Also bin ich noch etwas um den Augustusplatz herum geschlichen und dabei sind diverse Schnappschüsse entstanden.

Mehr lesen

Lost Places Tour Leipzig Plagwitz

Lost Place Leipzig Plagwitz

Heute war ich endlich wieder einmal unterwegs mit der Kamera. Eine Freundin und ich haben in Plagwitz, einem alten Industriestadtteil von Leipzig, eine kleine Lost Places Tour gemacht. Plagwitz hat, mit seinen alten Industriegebäuden die meist aus rotem Backstein erbaut worden, sind seinen ganz eigenen Charme.

Mehr lesen